UNITY Weltgebetstag 2020 - Von der Angst zum Vertrauen

Unity Welgebetstag 2020

Verankert in der Gegenwart Gottes überquere ich die Brücke zwischen Angst und Vertrauen.

Am Weltgebetstag 2020 bekräftige ich die Wahrheit meines Christus-Bewusstseins.
Ich konzentriere mich auf die Gegenwart Gottes in mir selbst. Ich empfinde diese Gegenwart als Frieden, Liebe und wachsendes Verständnis.

Konzentriert auf das Licht, schaue ich mit Freundlichkeit auf Ängste und Sorgen,

denn sie drängen mich, meine große Glaubenskraft zu nutzen.

 
 

Zum Nachdenken

Furcht ist falsch angewandter Glaube.
Furcht heißt, an bestimmte, vom menschlichen Geist erzeugte Bilder zu glauben,
anstatt an die schöpferische Kraft des Geistes selbst zu glauben."  - Rev. Robert Brumet

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen