Ostern

Spirituelle Vorbereitung auf Ostern

Linie
01 str

Samstag, 23.03.2024 - 34. Fastentag


Ich lasse das Urteilen los


Heute lasse ich das Urteilen los und entscheide mich, das Leben von einem höheren Standpunkt aus zu betrachten. Ich wende mich von Gesprächen oder Nachrichten ab, die Schuldzuweisungen oder Kritik beinhalten. Ich lasse alle Urteile los, die ich gegenüber anderen hege, die mir gegenüber unfreundlich oder verurteilend gewesen sein mögen.

Ich entscheide mich, ein Zeuge der Liebe und des Wohlergehens in unserer von Schönheit geprägten Welt zu sein. Ich übe mich darin, jeden Menschen als Gottes Schöpfung zu sehen. Während ich erwartungsvoll nach Taten der Nächstenliebe Ausschau halte, achte ich auch auf Gelegenheiten, ein Segen zu sein.

Wenn ich mich selbst kritisiert habe, indem ich mich auf vergangene Fehler oder nicht erreichte Ziele konzentriert habe, lasse ich jetzt die Selbstverurteilung los und nehme die Selbstliebe an. Ich mache eine Liste meiner positiven Gaben und einzigartigen Talente und schätze mich als das, was ich bin - eine wunderschöne, göttliche Schöpfung.

Wenn ich das Leben vorurteilsfrei und mitfühlend betrachte, sehe ich die herrliche, unglaubliche Erfahrung, die das Leben ist - und noch mehr Freude, Liebe und wunderbare Erfahrungen entstehen, wenn ich das Leben feiere.

Der HERR ist allen gütig und erbarmt sich aller seiner Werke.-Psalm 145,9

—Rev. Bronte Colbert


AFFIRMATION:
Ich betrachte meine Welt im Licht der Liebe.

01 str
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen