Ostern 2024

Spirituelle Vorbereitung auf Ostern

Linie
01 str

Mittwoch, 20.03.2024 - 31. Fastentag


Ich lasse die Angst vor Mangel los

Ich bin fest entschlossen, alle begrenzenden Gedanken loszulassen und das Wissen um die Wahrheit in mir zu kultivieren. Ich kultiviere diese Wahrheit, indem ich über das Gute in allen Situationen meditiere.

In meinem Bewusstsein gibt es keinen Platz für Gedanken an Mangel. Meine Aufmerksamkeit konzentriert sich auf die unendlichen Möglichkeiten Gottes, der in mir lebt. Persönliche oder weltliche Umstände spiegeln manchmal Tatsachen wider, die dem entgegenstehen, aber es gibt ein Wissen in mir, das besagt, dass alle Kinder Gottes Zugang zur Fülle des Geistes haben, und ich bin Gottes Kind. Fakten ändern sich, aber das absolut Gute, das real, exakt und unveränderlich ist, schwankt nie.

Der allgegenwärtige Geist des Guten ist immer verfügbar, und er ist unveränderlich. Ich öffne meine inneren Augen und meinen Geist, um dieses Gute zu erschliessen und ich zeige jetzt Fülle in meinem Leben, meiner Welt und meinen Angelegenheiten.

Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun; denn wenn wir darin nicht nachlassen,
werden wir ernten, sobald die Zeit dafür gekommen ist.
–Galater 6,9

—Shakira Taylor


AFFIRMATION:

Die Angst vor dem Mangel hat keine Macht über mich. Ich bin gesegnet.

01 str
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen