Ostern 2024

Spirituelle Vorbereitung auf Ostern

Linie
01 str

Mittwoch, 13.03.2024 - 25. Fastentag


Ich lasse die Einsamkeit los

Gelegentlich haben mich Gefühle der Einsamkeit durchströmt, während ich in einer überfüllten Arena zu einem Lieblingslied tanzte, mit Freunden einen Geburtstagskuchen teilte oder in einer mondhellen Nacht allein spazieren ging. 

Sie sind wie Wellen, die in mein Bewusstsein eindringen und meine Aufmerksamkeit auf Gedanken und Gefühle lenken, dass ich unwürdig, ungeliebt und nicht liebenswert bin.

Wenn ich in der Stille innehalte, verstehe ich, dass ich Einsamkeit nur dann erfahre, wenn ich meine Fähigkeit der göttlichen Liebe missbrauche. Ich lasse falsche Vorstellungen los, die mein egoistisches und wankelmütiges Zurückhalten von Liebe fördern. Diese falschen Vorstellungen sind in meiner Angst vor dem Anschein von Mangel und Begrenzung begründet.

Unser Wegbegleiter, Jesus, hat uns angewiesen, andere so zu lieben, wie er geliebt hat, ohne Bedingungen und ohne Grenzen. Die göttliche Liebe ist eine universelle und harmonisierende Kraft; sie ermöglicht jedem von uns die Erfahrung der Wahrheit des Einsseins.

Wenn ich mit Hingabe liebe, verstehe ich meine Verbindung zu allem Leben und bin nie einsam.


Ihr Lieben, hat uns Gott so geliebt, so sollen wir uns auch untereinander lieben.
–1. Johannes 4,11

—Rev. Todd Humphrey


AFFIRMATION:
Ich liebe freudig und furchtlos mit Hingabe.

01 str
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen