Lass los und mach es neu

Foto © ShotShop

Fastenzeit

Liebe Besucher,
liebe Unity Freundin, lieber Unity Freund,

die Fastenzeit 2021 beginnt mit Aschermittwoch, dem 17. Februar, und geht bis Ostern am 4. April. Es ist eine besondere Zeit, eine Zeit des Reflektierens, was aus unserem Leben entlassen werden kann, damit eine Erneuerung des Bewusstseins geschehen kann.

Die Texte aus  - Lass los und mach es neu - wollen inspirieren und Wegbegleiter sein durch die Fastenzeit. Verwandlung geschieht in der Stille - wir sind geistig geführt.

Wir freuen uns, mit euch gemeinsam auf eine spirituelle Reise des Erkennens, des Loslassens und der Bewusstseinserweiterung während der kommenden 40 Tage zu gehen.

Mit herzlichen Segensgrüßen
SILENT UNITY in Deutschland

Headline Ostern 2021
Headline Ostern 2021

Lass los und mach es neu

Lass los und mach es neu

Fastenzeit 2021

Ich lasse jeglichen Glauben an Einschränkung los.
Ich erneuere mein Gefühl für die Möglichkeiten.

Ich lasse eine Gewohnheit los, andere zu bewerten.
Ich erneuere meine selbstgewählte Verpflichtung, das Göttliche in allen Wesen wahrzunehmen.

Ich lasse allen Zweifel und alle Unentschlossenheit los.
Ich erneuere meine göttliche Kraft der Weisheit.

Ich lasse negatives Denken los.
Ich erneuere meine positiven Erwartungen.

Ich lasse Unzufriedenheit los.
Ich erneuere meine Dankbarkeit in allen Dingen.

Ich lasse Apathie los.
Ich erneuere meinen Eifer und meine Begeisterung.

Ich lasse die Angst vor Mangel los.
Ich erneuere meine Bewusstheit für die Fülle in meinem Leben.

Ich lasse jedes Gefühl der Besorgnis los.
Ich erneuere meinen Glauben an eine göttliche Ordnung.

Ich lasse Konkurrenzdenken los.
Ich erneuere meine Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

Ich lasse jegliches Bedürfnis los, mich zu beklagen.
Ich erneuere meinen Ausblick durch Wertschätzung.

Ich lasse alte Gefühle der Bitterkeit los.
Ich erneuere den inneren Frieden durch Vergebung.

Ich lasse das Gefühl los, festgefahren zu sein.
Ich erneuere meinen Willen, den nächsten Schritt vorwärts zu tun.

Ich lasse jegliche Gefühle der Feindseligkeit los.
Ich übe mich neu in Widerstandslosigkeit.

Ich lasse Gedanken an Krankheit los.
Ich erneuere mein Offensein für die heilende Kraft des göttlichen Geistes.

Ich lasse Wut los.
Ich erneuere meine Geduld.

Ich lasse jegliches Gefühl der Entmutigung los.
Ich erneuere meine Geduld durch die Kraft positiven Gebets.

Ich lasse meine dunkelsten Ängste los.
Ich erneuere die Stärke und den Mut meines Herzens.

Ich lasse Gefühle der Einsamkeit los.
Ich erneuere meine Verbindung mit dem göttlichen Geist, mit mir selbst und mit anderen.

Ich lasse Probleme los, die mir überwältigend erscheinen.
Ich erneuere mein Verständnis für meine spirituelle Natur.

Ich lasse die Schatten des Kummers los.
Ich erneuere mich in der Gelassenheit der Stille.


Headline Ostern 2021
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen