Fastenzeit

str 05
str 05

Freitag, 05.04.2019  - 27. Fastentag


Gott als Prinzip

Von Rev. Ellen Debenport

Jedes auftauchende Problem wird sich harmonisch auflösen, wenn ich die geistigen Prinzipien in jedem Bereich meines Lebens anwende. 


Es ist vielleicht eine der verwirrendsten Aussagen in den Lehren der Neu-Geist-Bewegung, wenn wir hören, dass Gott ein Prinzip ist.

Prinzipien sind Gesetze. Sie gelten für jeden und überall, genauso wie zwei und zwei vier ergibt. Wenn wir glauben, dass Gott unwandelbar sei, was bedeutet dann die Feststellung, Gott sei ein Gesetz? Hört sich das nicht so an, als wäre Gott kalt und gefühllos?

Nein – dies ist eigentlich eine wunderbare Neuigkeit. Es heißt, dass unser Leben von der gleichen unfehlbaren Instanz geführt wird, welche die Jahreszeiten bestimmt und die Planeten in der perfekten Umlaufbahn hält. 

Das Universum untersteht einigen Gesetzen, die wir auch auf unser Leben anwenden können. Wir benutzen universelle Prinzipien, wenn wir bewusst und absichtsvoll unsere menschlichen Erfahrungen erschaffen. Gleichzeitig überlassen wir das Resultat dem göttlichen Gesetz, in dem Vertrauen, dass alles besser ausgehen wird als wir uns vorstellen können. 

Heute berufe ich mich auf die göttlichen Gesetze – die göttliche Macht, die wir Gott nennen – um vollkommene Ergebnisse in meinem Leben zu erwirken.


Tulpen © shotShop
str 05