Fastenzeit

str 05
str 05

Mittwoch, 03.04.2019  -  25. Fastentag


Widerstandslosigkeit

Von Rev. Elizabeth Longo


Mein Bewusstsein Gottes als Alles-Was-ist gibt mir unerschütterlichen Frieden, Vertrauen und Gelassenheit.
Widerstandslosigkeit öffnet das Tor zur Freiheit. Wenn wir mitten in einer Herausforderung stehen, wenn die Dinge anders laufen als wir geplant hatten, wenn die Welt uns zu verraten scheint, ist das Beste was wir tun können loszulassen und uns für Gottes Wirken durch und mit uns zu öffnen.

In stressigen Zeiten erinnere ich mich an Jesu Erfahrung im Garten Gethsemane und seine totale Hingabe an den Willen Gottes: „Vater, wenn es dein Wille ist, dann lass diesen Kelch an mir vorübergehen; Aber Dein Wille soll geschehen und nicht der meine.“ Lk 22,42. Dann bin ich in der Lage, mich in die Wahrheit meines Seins zu entspannen, meines göttlichen Selbst, wissend, dass ich niemals alleine bin.

Nichts kann meinen Geist berühren oder missbrauchen. Zentriert im Geiste finde ich Frieden und die benötigte Klarheit, ohne Angst durch jede Situation hindurch zu gehen. Ich bejahe, dass alles zum höchsten Wohl für alle Beteiligten arbeitet. Der Plan des Universums beinhaltet immer unser Erwachen in eine größere und mehr gegenwärtige Dimension des Lebens.