Fastenzeit

02 str
02 str
Foto Chrysanhemen © photoArt brigitte

Donnerstag, 14.03.2019  -  8. Fastentag

Weisheit

Von Joyce Flowers


Das Christuslicht, das Licht der Wahrheit, erstrahlt im Herzen meines Seins. Meine Gedanken sind vom Geist erhellt, und meine Weisheit wird zur Klarheit.


Wir alle haben Fehler gemacht – Dinge die wir wünschten, nicht getan, gesagt oder geglaubt zu haben. Wir mögen vielleicht angesichts unserer Fehler erschauern, doch bringen sie uns näher in Verbindung mit unserer höheren Macht, zu Gott. 

Die Tatsache, dass wir unsere Fehler nun bemerken, zeigt, dass wir gewachsen sind und uns näher auf unsere Quelle zubewegen. 

In ihrem Buch Trust Your Life (Vertraue dem Leben) schreibt Noelle Sterne: „Du hast da, wo du gerade warst, die bestmögliche Entscheidung getroffen.“ Später fügte sie hinzu: „Anstatt dir für Vergangenes Vorwürfe zu machen, vergib dir selbst, danke für deine Vergangenheit und umarme sie.“

Wir sind alle auf dem göttlichen Weg, auf unserer Reise nach innen, um sich mehr und mehr mit der inneren, leisen Stimme zu verbinden. Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Handlung führt uns in eine größere Erkenntnis, dass dies unserer inneren Weisheit aus Gott entspringt.

Eine Botschaft des Täglichen Wortes sagt: „… es gibt kein Versagen. Ich lerne und gehe weiter.“ Wenn ich durch die göttliche Weisheit geführt werde, bin ich wahrhaft weise. Weisheit kommt aus Gott.


02 str