Betrachtungen

Gott ist die Quelle der Fülle,

die mich segnet und mein Leben bereichert.


Tief in meiner Seele kenne ich Gott
als meine großzügige Quelle der  Fülle.
Dieses Wissen übersteigt alle äußeren Umstände oder Erscheinungen.
Die Basis dieses Wissens ist einfach:
Ich bin von Gott geschaffen, und ich werde zu allen Zeiten von Gott
getragen und getröstet.

Von dieser Fülle abzugeben, öffnet mein Herz,
sodass ich darauf vorbereitet bin zu empfangen.
Daher denke ich großzügig über meine Welt,
über andere und über mich selbst.
Wenn ich gebe, empfange ich alles, was ich brauche,
um glücklich und erfüllt zu sein.

Wann immer ich die Gelegenheit habe, an einen anderen zu denken,
habe ich auch die Gelegenheit, in Gedanken großzügig zu sein,
das Beste zu denken,
das Beste anzunehmen und das Beste zu wünschen.
Solche Großzügigkeit des Denkens, ein so gebendes Wesen stellt sicher,
dass auch ich großzügig empfangen werde.


Kommt, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbt das Reich,
das für euch von Anbeginn der Welt bereitet ist. – Mt. 25,34

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen