Die 12 Tage nach Weihnachten

4. Tag nach Weihnachten - Liebe

8. Tag nach Weihnachten

Wille

Sonntag, 2. Januar 2022

Wille


Mein geistiger Wille ist die Energie von zuversichtlichem Leben, Entscheidungen treffen und Entschlossenheit. Meine Kraft, mich entscheiden zu können, hilft mir, stark und widerstandsfähig aufrecht zu stehen, wenn ich mich herausgefordert fühle. Ich bin fähig, die Präferenzen anderer zu respektieren und dabei doch meine eigenen gesunden Grenzen aufrecht zu erhalten.

Ich treffe Entscheidungen, die in meinem positiven Wesen gründen, und erwarte, dass sie sich entfalten und zu perfekten, frohen Lösungen führen. Ich bemerke und schätze synchrone Geschehnisse – Ereignisse, die „wie zufällig“ übereinstimmen – und heilige Augenblicke, die von der unverkennbaren Gegenwart Gottes erfüllt sind.

Mein Verstand, mein Herz und mein inneres Wesen erkennen die unendlichen Möglichkeiten, die das Leben mir bietet, und freuen sich darüber. Von einer erhöhten geistigen Warte aus treffe ich Entscheidungen, die lebensbejahend und wachstumsorientiert sind.


Die Liebe darf nicht geheuchelt sein. Verabscheut das Böse, tut mit
ganzer Kraft das Gute! Liebt einander von Herzen als Brüder und
Schwestern, und ehrt euch gegenseitig in zuvorkommender Weise.
Werdet im Eifer nicht nachlässig, sondern lasst euch vom Geist Gottes
entflammen. Dient in allem Christus, dem Herrn. Seid fröhlich als
Menschen der Hoffnung, bleibt standhaft in aller Bedrängnis,
lasst nicht nach im Gebet.
– Römer 12,9-12


Bejahe:

Ich gehe zuversichtlich vorwärts,
denn ich wähle jeden Schritt auf meinem Weg bewusst.




 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und externen Komponenten zu. Datenschutzinformationen