12 Tage nach Weihnachten

Der vierte  Tag nach Weihnachten

Liebe

29. Dezember 2019

Anziehungskraft, Harmonie, Einheit

Liebe ist ein Name für Gott, das Wesen Gottes. Liebe ist das höchste Gesetz der Anziehung, unsere Fähigkeit, inneren Missklang zu harmonisieren und aufzulösen. Durch die Kraft der Liebe erfahren wir Einigkeit und Einheit mit allem.

Wenn wir uns die Kraft der göttlichen Liebe zunutze machen würden, würden wir erkennen, dass alle Dinge möglich sind. Wir würden beharrlich jeden verurteilenden oder Zwietracht stiftenden Gedanken umwandeln und die Harmonie eines friedvollen Geistes wiederherstellen. Wir würden keinen anderen als unseren friedvollen Geist kennen. 

Fokussiere dich auf dein Herzzentrum. Strahle das Licht der Liebe auf Angehörige und Freunde aus; auf Nachbarn und Mitarbeiter; auf Bekannte und Mitreisende; auf Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben, egal ob du sie kennst oder nicht; auf alle Menschen und alle Lebensformen. 

Bejahe:

  • Durch das Licht der Liebe sind meine Gedanken anziehend. Ich pflege Harmonie in mir selbst, mit anderen, inmitten aller Bedingungen. 


„Über alles aber zieht an die Liebe, die da ist das Band der Vollkommenheit.“ – Kolosser 3,14