Gästebuch

Affirmation Weltgebetstag 2014

Miteinander - Füreinander

Nimm dir etwas Zeit, um ganz im Hier und Jetzt anzukommen.

Erfühle dein inneres Licht.

Schreibe bedacht deinen Herzenswunsch in unser Gästebuch in tiefem Wissen, dass lichtvolle Gedanken Lichtvolles anziehen.

 

guestbook_write_a_comment

1551 - 3

50  guestbook_comments

  • F.R.
    31.01.2017 10:04 Uhr

    Ihr lieben Engel vom irdischen Dienst - ich danke Euch allen. Ihr seid so wichtig in dieser Welt, die des Friedens und Heilseins bedarf.
    Danke, dass Ihr für mich da seid und mich auf meiner derzeitigen Wegstrecke mit Euren Gebeten begleitet.
    Lichtvolle Grüße - F.

  • ingrid binder
    07.12.2016 08:39 Uhr

    Ich habe eine kleine Pension, aber aus meiner Erfahrung, kann ich nur sagen, dass mir immer gegeben wurde,wofür ich das Geld benötigte, denn mein Vertrauen ist auch mit den Herausforderungen gewachsen! Ich habe mir abgewöhnt zu hinterfragen, wie das geschehen oder funktionieren soll.Sobald ich die Absicht gesetzt habe, dass ich an meiner Situation was ändern will-also ich bin in das Tun gegangen! Haben sich wunderbare Möglichkeiten ergeben und ich wurde von meinen geistigen und irdischen Helfern unterstützt! Das ist ein geistiges Gesetz! Da wo wir Energie hineingeben, wird es sich manifestieren und auch zur rechten Zeit los zu lassen und zu vertrauen!
    Alles in seiner Zeit! Wir sind immer begleitet und beschützt in jedem Augenblick! Die Liebe ist immer da! Und dafür bin ich dankbar.

  • J.
    07.11.2016 22:54 Uhr

    Hallo! Mein Mann und ich haben letzten Sommer am unerwarteten Einkommensprogramm teilgenommen und regelmäßig um Wohlstand gebetet. Zunächst wurde meinem Mann eine Zulage gestrichen und mein (kleines) Einkommen aus freiberuflicher Tätigkeit ist weggebrochen. Ich hatte aber schon seit dem Frühjahr das Gefühl, dass ich statt der unregelmäßigen und unsicheren freiberuflichen Einnahmen gern wieder ein festes Einkommen hätte. Da seit September auch meine kleinste Tochter in den Kindergarten ging, war eine regelmäßige Arbeit auch wieder möglich. In der ganzen Zeit des Programms hatten wir beide das Vertrauen, dass sich beruflich und Einkommensmässig etwas ergeben wird und waren ganz gelassen, im Gegensatz zu früher, wo ich mir immer Sorgen gemacht habe. Dann ging alles ganz schnell und ich fand eine Arbeit als Sekretärin für einige Stunden pro Woche. Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich diese Arbeit habe. Sie lässt sich gut mit den Kindern vereinbaren, gibt uns finanzielle Sicherheit und Freiheit und macht auch noch Spass und ich habe sehr nette Kolleginnen. Mittlerweile konnte ich meine Stundenzahl erhöhen und mein Mann hat eine Führungsaufgabe übernommen. Vielen Dank für dieses Programm!!! Es kam zur rechten Zeit. Herzliche Grüße aus Oberbayern

  • heino frank
    20.10.2016 18:03 Uhr

    Liebe Ingeborg Zeisberger
    Mir ist bewusst, dass, wenn ich hier mit-teile, DAS RÄTSEL IST ENDGÜLTIG GELÖST, zumindest Erstaunen aber wahrscheinlich eher Ungläubigkeit, gar Abwehr und Ablehnung nach sich ziehen wird. Das erlebte ich zu oft, um zu glauben, dass es in diesem Forum, in dem so viele schöne Worte zu lesen sind, wirklich offene Menschen gibt. Wir alle reden gern Jesus nach, jedenfalls das, was wir in den Schriften finden, doch wer versteht wirklich, was er uns mitteilen wollte? Gerade die Schriftgelehrten waren wohl nicht seine Favoriten. Leider sind es nur die interpretierten Schriften, die uns zur Verfügung stehen, mehr nicht! Und doch gibt es mehr, gerade in dem Sinn, dass das Rätsel gelöst ist. Doch kein Rätsel wird als gelöst angesehen werden, wenn derjenige, der davon erfährt, es nicht als das anerkennt. Das ist die Krux, die eigene innere Abwehr der Wirklichkeit gegenüber. Diese zu erkennen, ist der wesentlichste Schritt hin zur Wahrheit. Wer mag, dem will ich gern mehr mit-teilen: heino.frank@gmx.de

  • wolfgang
    02.09.2016 14:45 Uhr

    Im Wissen um die Güte, das Licht,die Liebe und die Ewigkeit des göttlichen Seins in Dir,mir und allem was ist danken wir jetzt.

    Wer möchte darf mich gerne anmailen:

    wolf_hecke@web.de

  • 30.07.2016 16:51 Uhr

    Es war 1992, als ich aus einer Wohnung ausziehen mußte, weil diese an Gäste vermietet werden sollte, ich aber noch keine neue, geeignete Wohnung gefunden hatte, da wandte ich mich an Silent Unity. Zu dieser Zeit wandte man sich noch an Silent Unity in den USA. Ich rief dort an und man sagte mir ein Kurzgebet, welches man mit mir täglich, 30 Tage lang beten würde. In dieser Zeit hatte sich für mich das Wohnungsproblem gelöst, was mich sehr glücklich machte.
    Dass man Christus bitten kann, gleich bei welchem Problem, das ist mir damals klar geworden. Seit vielen Jahren nun gibt es Silent Unity hier in Deutschland und ein Gespräch ist immer möglich.
    Danke an Sylent Unity! Sehr zu empfehlen!!

  • Lie
    02.04.2016 23:24 Uhr

    Ihr Lieben,

    ein ganz herzliches Dankeschön für 30 Tage intensive Begleitung im Gebet und die Kraft spendenden Postzusendungen voll Liebe, Trost und Hoffnung.

    Die allumfassende, unendliche Liebe, Güte, Gnade, Weisheit und Fülle Gottes, mit und in welcher unser Vater, der Allmächtige, Allewige sich in dieser Zeit durch seinen Heiligen Geist in mir und meinem ganzen Leben offenbart, mich geführt hat und alles was seither geschehen ist und geschieht, war ich nicht im Stande gewesen zu erahnen.

    Die Art und Weise, das Ausmaß ...

    So GROSS, allmächtig, allwissend, allweise, gütig und gnädig ist der HERR!

    Freudig, neugierig und erwartungsfroh gehe ich in jeden neuen Tag, "hebe meine Augen auf zu den Bergen, von welchen mir Hilfe kommt", suche, finde ... und sehe staunend die vollkommenen Wunder Gottes. Ich bin zutiefst dankbar und beuge mich voll Demut vor dem Allerhöchsten - auch wenn sich (zunächst/scheinbar) nicht alles so entwickelt (hat), wie ich mir das gewünscht habe in meiner menschlichen Gesinnung.
    Denn ich fühle, sehe, erlebe: Gott hält stets noch etwas viel Größeres bereit, lässt mir etwas noch Besseres zufließen, hat Höheres im Sinn und tut das, was das BESTE ist!

    "Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR, sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken." (Jesaja 55:8-9, Luther Bibel 1984)

    und Jesaja 55,11:
    "so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: Es wird nicht wieder leer zu mir zurückkommen, sondern wird tun, was mir gefällt, und ihm wird gelingen, wozu ich es sende. "


    Ich habe das für mich größte Geschenk empfangen!!!

    Alles ist Gott, der HERR!

    DANKE!!!

    Ganz herzliche Grüße und vielen lieben Dank für euren Dienst, den ihr im Namen unseres Herrn zu seiner Ehre zur Hilfe für viele tut.

    Gott segne euch.

  • Anne
    31.03.2016 10:41 Uhr

    Liebe Gebetsfreunde, ich danke für alle liebevollen Zuschriften, deren Inhalte so kostbar sind und über die ich gerne reflektiere und meditiere. Hinter jeder Unzulänglichkeit wartet bereits das geistig Gute. Danke, dass Ihr mich im Gebet begleitet.
    Viele Grüße
    Anne

  • Ingeborg
    25.03.2016 10:05 Uhr

    Ein frohes und friedliches Osterfest, liebe Freunde von Silent Unity, verbunden mit dem besten Dank für die hilfreichen Worte in Ihrem wundervollen Osterbrief. Ich freue mich immer, Post von Ihnen zu bekommen. Die Verbundenheit mit Ihnen schätze ich sehr, die Gebete helfen und bringen Trost.
    Herzliche Ostergrüße, Ihre Ingeborg

  • Zeisberger Ingeborg
    18.03.2016 05:04 Uhr

    Die uralte Frage nach dem Leid in der Welt: Mir hat das Buch *Die Urkraft des heiligen* von Jörg Zink schon manchen Schritt weitergeholfen- auch wenn das Rätsel wohl kaum endgültig gelöst werden kann. Der Weg beginnt immer wieder.... und immer weiter.

  • Dieter Jentsch
    17.03.2016 21:24 Uhr

    Hallo, finde diese Seite echt toll. Wie im echten Leben, erlebt jeder sein Leben anders. Stelle für mich selbst fest was alles möglich ist. Natürlich kommen dann immer die Fragen, warum lässt Got dieses oder jenes zu, warum lebt/erlebt der eine nur das negative und ein anderer schwimmt immer oben auf der Erfolgswelle. Da gibt es Interessante Bericht/Aussagen.
    Ich wünsche mir, das ein jeder für sich das findet wonach er sucht, Hilfe findet bei ??????
    Schön das es dich gibt.
    Lieben Gruss und eine grossartige führung bei allem was du unternimmst.
    Danke für deine Zeit..

  • Elisabethr Brunner-Schmidiger
    05.03.2016 08:29 Uhr

    Ich betr um Geduld.Gott allein warum er mich prüft.Ich bete und bitte um gute Gesundheit.Möge mein Hausarzt mich durch sein Wissen so therapieren, dass ich endlich schmerzfrei werde.(Seit zwei Jahren Schmerzen..)Es ist schon lange unerträglich für mich.Danke.Warum?

  • Keating
    02.02.2016 09:06 Uhr

    Es ist mir nicht möglich, wieder an das Gute zu glauben, nachdem ich nach 60 Jahren aus der r.-kath. Kirche ausgetreten bin. Wie erklären Sie das Leid in der Welt ?
    Haben nicht auch die ertrunkenen Kinder auf den Booten im Mittelmeer verzweifelt gebetet !?

  • H.
    26.01.2016 10:43 Uhr

    Laßt uns dankbar sein gegenüber Menschen, die uns glücklich machen. Sie sind liebenswerte Gärtner, die unsere Seele zum Blühen bringen. - Marcel Proust

    In Dankbarkeit, Ihre H.

  • Wolfgang
    01.01.2016 11:06 Uhr

    Liebe Freunde von Silent Unity, herzlich danke ich für Ihre lieben Zeilen und für die Bereitschaft, 30 Tage für uns zu beten. Danke auch für den wertvollen Text "Wie ich gesund wurde" von Myrtle Fillmore.
    Alles Liebe und Gute für das Neue Jahr wünsche ich von Herzen.
    Wolfgang

  • Zeisberger Ingeborg
    01.01.2016 07:15 Uhr

    Ich erbitte aus tiefstem Herzen inneren und äußeren Frieden - für gar alle - und danke jetzt schon für ihn!
    Ingeborg

  • Birgit
    31.12.2015 20:41 Uhr

    Ihr Lieben von SU,
    ich wünsche Euch von Herzen Gottes Segen.

  • E.
    20.12.2015 20:16 Uhr

    Von Herzen Dank für Eure tolle Arbeit. Glück und Segen auf all Euren Wegen wünsch ich allen meinen Freunden von Silent Unity.
    Eure Geistfreundin Eva wünscht Frohe Weihnacht.

  • Monika Bonaventura
    17.12.2015 17:49 Uhr

    Liebe Unity-Freunde,

    ich möchte euch einfach nur danken für diesen herrlichen Adventskalender, der mir täglich Freude bereitet.

    Herzliche Grüße von

    Monika

  • Silvia Wehrli
    08.12.2015 20:27 Uhr

    Liebe Freunde
    ganz herzlichen Dank, dass ich den Schutz Gottes heute Morgen erleben durfte!
    Kurz zuvor hatte ich noch das Schutzgebet, für mich und alle Personen die mir begegnen werden in der Sitlle ausgesprochen.
    Nicht alle Frauen hatten das gleiche Glück, deshlab bitten wir
    für alle Beteiligten Personen, ganz besonders für den Täter.
    Sind wir dankbar für alles Gute und den starken Glauben
    die Liebe wird siegen..... Sei still und wisse dass ich mit DIR BIN
    Dass ich in DIR BIN Dass ich um DICH BIN
    Dass ich in ALLEM BIN
    Herzlichen Dank auch an Unity
    08.12.2015

  • Karina
    26.09.2015 14:18 Uhr

    1993 sprach mich in der Kur ein Mann an und schenkte mir kleine
    Hefte von silent unity, die "abgelaufen" waren. Ich las sie Alle, habe nun das Tägliche Wort und nehme gern den Gebetsdienst in Anspruch.
    Er hat jedes Mal auf besondere Weise geholfen, gestärkt, verändert in schweren Lagen, die aussichtslos schienen.
    Danke Ihnen und danke Gott.

  • Elidsbeth Brunner
    05.08.2015 11:29 Uhr

    Lillipe
    Möge das Gebet meine Kinder erreichen und mich begleiten.Meine Sorgen sich in Lichtt umwandeln und ich für Menschen Licht sein kann.
    Ich bete für gute Aerzte und und mitfühlende Menschen Spital und an allen Arbeitsplätzen.

  • D.S.
    14.07.2015 11:35 Uhr

    Liebe Menschen bei Silent Unity!
    Alles, was von Ihnen kommt, ist so hilfreich und tröstend. Von Herzen danke ich Ihnen für die immer wieder bei mir ankommende liebevolle Post, für die wohltuenden Worte und Gebete, die mich täglich begleiten.
    Herzliche Grüße

  • Betty
    26.06.2015 09:54 Uhr

    Ihr Lieben von Silent Unity!
    Ich bin dankbare Leserin von Das Tägliche Wort und das schon seit vielen Jahren. Das Gefühl der Zugehörigkeit zu Ihnen, Ihre Liebe und Gebete haben mir immer wieder geholfen zu überleben. Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen. Wie gut, dass es Sie gibt.
    Ihre Betty

  • Rosa
    11.06.2015 16:31 Uhr

    Es ist immer eine Freude, Post mit diesem Absender zu erhalten. Ich habe eine Mappe für Ihre Schreiben angelegt und die Gebete begleiten mich auf meinem täglichen Weg. Ich fühle mich geborgen.
    Danke - und herzliche Grüße
    R.

  • Ich
    13.05.2015 18:53 Uhr

    Wie schön, heute habe ich so tröstliche Geburtstagsgrüße von Ihnen erhalten. Danke, dass Sie an mich gedacht haben. Herzliche Grüße ...

  • W.
    10.05.2015 12:02 Uhr

    Liebe Silent Unity, Ihre Worte am Telefon und Ihre liebevollen Zeilen haben mich wieder aufgerichtet. Eine Zeit lang hatte ich alles vergessen, was ich von Silent Unity in Deutschland wußte. Doch nun gehe ich gestärkt durch die Tage und weiß, dass Ihre Gebete mich begleiten.
    Danke, danke, danke. Gott segne Sie.

  • Margitta
    28.04.2015 11:15 Uhr

    Gott - du bist der Ruhepol meines Lebens. In dir will ich mich sammeln, du schenkst mir die Kraft zum Leben.
    Danke, Silent Unity in Deutschland, dass es Euch gibt.

  • Anna
    28.04.2015 10:31 Uhr

    Dass ich Silent Unity kennenlernen durfte seh ich als wunderbares, großes Geschenk. Jeden Tag kann ich was von diesem Geschenk gebrauchen. So viele Gelegenheiten sehe ich, wo ich es als Segen sehe, Silent Unity zu kennen. Ich bete täglich mit meinen stillen Gebetsfreunden.

  • J.
    27.04.2015 20:58 Uhr

    Danke für das Gebet am Telefon und die Aufnahme in den Gebetsdienst. - Ich selbst werde mein möglichstes beitragen und auf das unendliche Gesetz der Gerechtigkeit, Wahrheit und Liebe vertrauen. Die Wahrheit Gottes herrscht vor und ich sage jetzt Danke für die göttlich harmonische Lösung.
    Ihr J.

  • 02.04.2015 11:50 Uhr

    Ich danke dir, Göttliche Allmacht, daß du mein Herz für Menschen öffnest, die mir sehr nahestehen und solche, denen ich ablehnend gegenüber stehe!

  • 02.04.2015 11:47 Uhr

    Herzlichen Danke für die neuerlich erfüllte Gebetshilfe, ihr Lieben!

  • Zeisberger Ingeborg
    08.02.2015 05:55 Uhr

    eine Kinder und meine Enkelmädchen sind geborgen in GOTTES Hans -für immer und jeden Tag

  • Romy Wenk
    13.01.2015 21:42 Uhr

    Möge uns in dunkler Nacht ein Licht scheinen, das niemals erlischt. Allen Menschen und Tiere wünsche alle Liebe des Himmels und der Erde und die wunderbare Gegenwart von unserer Höheren Schöpferkraft. Möge uns immer ein Schutzengel begleiten und uns schöpferische Kraft schenken, damit wir Freude spüren und erfahren dürfen. Vertrauensvoll begebe ich mich in die schöpferischen Hände. Amen

  • E.
    27.12.2014 11:58 Uhr

    Liebe Freunde!
    Nun geht ein Jahr zu Ende und ich danke Ihnen für die Verbundenheit. Ich danke für Ihre Bereitschaft, betend und unterstützend da zu sein und für Ihre tröstenden Briefe und Schriften. Möge Gott Ihnen weiterhin diese Kraft und heilsame Inspiration übermitteln für uns alle. Danke. Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes neues Jahr.

  • sunlight
    03.11.2014 20:49 Uhr

    Ich entscheide mich, Dinge von einem höheren Standpunkt aus zu betrachten ... und meine Betroffenheit löst sich auf ... ich bin unendlich dankbar.

  • Romy Wenk
    21.09.2014 02:41 Uhr

    Möge das ganze Universum die wunderbare Höhere Schöpferliebe und Schöpferkraft erfahren, wie ich es mit vielen lieben Begegnungen und Heiltherapien erleben durfte. Lassen wir uns vertrauensvoll in die offenen wartenden und heilenden Hände unserer Höheren Schöpferliebe fallen. Reichsten Segen allen Geschöpfen des Himmels und der Erde. In tiefer Liebe Romy Wenk CH - Winterthur

  • Irene Winterstetter
    10.09.2014 19:18 Uhr

    Ich wünsche Frieden,ganz viel Frieden auf dieser Welt.

  • Anna-Sophia
    05.09.2014 02:13 Uhr

    Für Anna Sophia
    Das sie immer eine schützende Hand auf ihrer Schulter spüren darf.

  • Sdg
    05.09.2014 01:17 Uhr

    Von guten Mächten wunderbar geborgen
    erwarte ich getrost, was kommen mag
    Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
    und ganz gewiss an jedem neuen Tag
    (Kirchenlied von Bonnhoeffer)

  • 03.08.2014 21:51 Uhr

    Mögen wir UNITY sein, einander zulächeln und
    gemeinsam eine leuchtende Lichterstraße bilden!

  • E.
    31.07.2014 15:06 Uhr

    Stille Moment
    Wenn ich traurig bin erinnere ich mich daran,
    dass Gott die Liebe meines Herzens und das Licht meiner Seele ist;
    meine Gedanken beruhigen sich und in der Stille erfühle ich bedingungslosen Frieden - diesen wünsche ich allen Menschen.

  • Peter D
    27.07.2014 18:14 Uhr

    Strahlen wir kontinuierlich eine wohltuende und freudige Stimmung aus, auch wenn wir Dinge sehen, die wir selbst keinesfalls wählen würden, dann wird die Welt etwas heller und andere haben die Möglichkeit sich neu zu entscheiden.

  • 26.07.2014 06:42 Uhr

    Wir leben in einer insgesamt unverbindlichen Welt und in den Köpfen der Mensch zündelt es im Moment sehr schnell. Alle suchen Abgrenzung und Schuld und Religion wird hierfür als Vorwand genommen. Das ist Diabolisch und beängstigend. Der Herr hat mir ein Musikprojekt ans Herz gelegt, das ich gerne mit Ihnen teilen möchte: www.x-religions.de Unser Haupthema: Frieden unter den Religionen. Denn Jesus (und auch andere Propheten, auch die anderer Konfessionen) gaben uns nicht die Religion. Sie gaben uns geistige Freihat und LEBEN. Ich tue mein menschenmögliches, um das Musikprojekt in die Welt zu tragen. Und was ich nicht schaffe, das schafft Gott ganz locker. Seid gesegnet :-) Mario C

  • Sabine Saage - Pickel
    25.07.2014 19:59 Uhr

    Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her, auf dass du es noch einmal zwingst, und von Licht und Freude singst,...(Verfasser mir nicht bekannt!)

    Und noch eines,... ein evangelisches Kirchenlied von Paul Gerhard:

    "Befiehlt du deine Wege, und was dein Herze kränkt -
    der aller treuesten Pflege - des, der den Himmel lenkt,...
    der Wolken, Luft und Winden, gibt Wege, Lauf und Bahn,...
    der wird auch Wege finden, da dein Fuß gehen kann!😊

  • Rosemarie Pflieger
    25.07.2014 17:43 Uhr

    Die Liebe Gottes ist eine mächtige Kraft zum Guten.
    Göttliche Liebe räumt Unstimmigkeiten aus, erzeugt Freude
    und öffnet Herz und Leben für unbegrenzte Segnungen.

  • Harald
    25.07.2014 15:11 Uhr

    Ich stelle mir eine Welt vor, wie sie in Wahrheit ist,
    ein Wohnort göttlichen Friedens!
    Ich kann für diesen Frieden beten!

  • Margitta
    25.07.2014 14:25 Uhr

    Suche an allem stets das Gute zu erkennen, aus allem das Beste zu machen. Und wende nie den Blick zurück! Wer von allem und von jedem nur Gutes erwartet und stets nach dem Besten trachtet und ausschaut, wird aus allem stets das Bestmögliche gewinnen.

    Wer liebt, was ihm begegnet, dem wird bald nur noch begegnen was er liebt.

  • Brigitte
    25.07.2014 09:12 Uhr

    Ich trage die Vision von Einheit und Liebe in meinem Herzen
    und segne die Menschen mit Gottes reiner Liebe.

  • Ute
    24.07.2014 18:20 Uhr

    Ich bete für Frieden in der Welt und für Liebe, Toleranz und Verständnis unter den Menschen!